zurück zu Schachgeschichte

Konrad Bayer Schachaufgaben von 1861

Schachaufgaben aus Payne's Illustriertem Familienkalender.

Konrad Bayer (auch Conrad Bayer) (10.11.1828–20.09.1897) war Schachspieler, Advokat und Handelskammersekretär in Olmütz. Er gehört zu den Hauptvertretern der deutschen Problemkunst in den 1850er Jahren. Bayer siegte in mehreren internationalen Problem-Turnieren, 1856 im Londoner Era-Turnier, 1857 erhielt er den zweiten Preis beim ersten Amerikanischen Schachkongress, 1860 im Régence-Turnier in Paris und 1862 und 1866 in zwei weiteren Turnieren in England.

Die Schachaufgaben aus dem Illustrierten Familienkalender habe ich fotografiert und mit Kurzbiografien und Anmerkungen zu den Schachkomponisten versehen. Die biografischen Angaben sind aus meinem Buch Elke Rehder: "Schach in Zeitungen des 19. Jahrhunderts. 210 Schachaufgaben und 200 Bilder." Homburg, EDITION JUNG, 2014. 340 S., Format DIN A5, kartoniert. ISBN 978-3-933648-54-9. Die auf dieser Internetseite abgebildeten Originale sind in meinem Buch nicht dargestellt. Mein Buch enthält "moderne" Diagramme und Lösungen.

Die Lösungen in alter Schrift und Form finden Sie unten auf dieser Internetseite. Ein Klick auf eine Abbildung öffnet ein Fenster mit großer Darstellung.

 

Matt - Dreizüger, Vierzüger, Fünfzüger, Sechszüger und Siebenzüger

Problemschach Dreizüger von Konrad Bauer 1862 in Olmütz

Schachaufgaben Nr. 55-62 Konrad Bayer

 

Problemschach Miniatur Matt in vier Zügen von Konrad Bayer 1862

Schachaufgaben Nr. 62-64 Konrad Bayer

 

Problemschach Mehrzüger 1862 vom Schachkomponisten Konrad Bayer in Olmütz

Schachaufgaben Nr. 65-72 Konrad Bayer

 

 

Achtung! Hier folgen jetzt gleich die Lösungen

 

 

 

 

 

© Elke Rehder

Bitte besuchen Sie auch meine Homepage www.elke-rehder.de

 

zurück zu Schachgeschichte